skip to Main Content

Unse­re Einrichtung

Die Katho­li­sche Familien­bildungs­stätte Lübeck e.V. wird getra­gen von

  • der Katho­li­schen Pfar­rei „Zu den Lübe­cker Märtyrern“
  • dem Cari­tas­ver­band für das Erz­bis­tum Ham­burg e.V., Regio­nal­stel­le Lübeck
  • der Katho­li­schen Frau­en­gemein­schaft Lübeck im kfd-Diö­ze­san­ver­band Ham­burg e.V.
  • dem Kol­ping­werk Bezirks­ver­band Lübeck im Diö­ze­san­ver­band Ham­burg e.V.
  • und ein­zel­nen Mitgliedern

Vor­stand

  • Ange­la Ohlen­dorf (1. Vorsitzende)
  • Eli­sa­beth Loh­mann (2. Vorsitzende)
  • Propst Chris­toph Gie­ring (Pfar­rei „Zu den Lübe­cker Märtyrern“)
  • Ste­fa­nie Voll­mert (Kir­chen­vor­stand)
  • Brun­hil­de Börck (Pfarr­pas­to­ral­rat)
  • Bar­ba­ra Abael

Lei­ter

Sekre­ta­ri­at

Anschrift und Kontakt

Katho­li­sche Familien­bildungs­stätte Lübeck e.V.
Wicke­de­stra­ße 74, 23554 Lübeck

Tele­fon 04 51 / 7 09 87 33

Büro­zei­ten des Sekretariats

  • Mitt­wochs: 10 bis 16 Uhr
  • Frei­tag: 10 bis 14 Uhr

Das Pro­gramm der Katho­li­schen Familien­bildungs­stätte Lübeck e.V. ist erstellt wor­den in Zusam­men­ar­beit mit dem Refe­rat Kate­che­se und dem Refe­rat Frau­en und Män­ner des Erz­bis­tums Hamburg.

Hinweise zu den Veranstaltungen und Kursen

Die Ver­an­stal­tun­gen und Kur­se der Katho­li­schen Familien­bildungs­stätte Lübeck sind offen für alle, unab­hän­gig von reli­giö­ser, beruf­li­cher oder par­tei­li­cher Zugehörigkeit.

Die Ver­an­stal­tun­gen fin­den in kom­mu­na­len und kirch­li­chen Räu­men statt.

Bit­te beach­ten Sie, dass Sie in fort­lau­fen­de Kur­se evtl. auch nach Kurs­be­ginn ein­stei­gen kön­nen. Bit­te fra­gen Sie des­we­gen im Sekre­ta­ri­at an.

Ankün­di­gung durch die Presse

Die Ver­an­stal­tun­gen wer­den in der Lokal­pres­se, im gedruck­ten Jah­res­pro­gramm, auf die­sen Inter­net­sei­ten bekannt gege­ben. Zudem erfolgt eine Ver­öf­fent­li­chung über den Pfarr­brief, über geson­der­te Falt­blät­ter und Aushänge.

Teil­nah­me­ge­büh­ren

wer­den vor Beginn der Ver­an­stal­tung fäl­lig. Die Gebüh­ren sind aus den Anga­ben zu den ein­zel­nen Ver­an­stal­tun­gen zu ent­neh­men. Erfolgt kei­ne Anga­be, ist der Kurs kostenlos.

Die Teil­nah­me­ge­büh­ren sind auf das fol­gen­de Kon­to zu überweisen:

Kath. Familien­bildungs­stätte Lübeck e.V.
DKM (Dar­le­hens­kas­se Müns­ter eG)
IBAN DE59 4006 0265 0022 0417 00
BIC GENODEM1DKM

Bei eini­gen Kur­sen und Ver­an­stal­tung wird die Teil­nah­me­ge­bühr von der Kurs­lei­tung ein­ge­sam­melt. Das ist aber nur mög­lich, wenn im Pro­gramm aus­drück­lich dar­auf hin­ge­wie­sen wurde.

Sozi­al Benach­tei­lig­te kön­nen nach Rück­spra­che eine Ermä­ßi­gung der Kurs­ge­büh­ren erhal­ten, eben­so Fami­li­en mit meh­re­ren teil­neh­men­den Kindern.

Anmel­dung

ist – wenn nicht aus­drück­lich anders ange­ge­ben – bei allen Ange­bo­ten erfor­der­lich. Wir bit­ten Sie, sich tele­fo­nisch, schrift­lich, per E‑Mail oder per­sön­lich in unse­rem Büro anzu­mel­den. Bei der Anmel­dung ist mit der Auf­nah­me der Per­so­na­li­en die Anmel­dung verbindlich.

Abmel­dung

Wenn die Anmel­dung nicht drei Tage vor Kurs­be­ginn stor­niert wird, ist die vol­le Kurs­ge­bühr zu zahlen.

Kos­ten­lo­se Kurse

Auch bei kos­ten­lo­sen Ver­an­stal­tun­gen und Kur­sen ist eine Anmel­dung im Sekre­ta­ri­at unbe­dingt erfor­der­lich. Bei die­sen kos­ten­lo­sen Ange­bo­ten bit­ten wir um eine Spende.

Rück­erstat­tung von Kursgebühren

Soll­te eine Ver­an­stal­tung wegen man­geln­der Betei­li­gung nicht zustan­de kom­men, wer­den die Kurs­ge­büh­ren in vol­ler Höhe erstat­tet. Rück­erstat­tun­gen von Gebüh­ren bei Rück­tritt oder Abbruch des Kur­ses ist grund­sätz­lich nicht mög­lich; eben­so kann kei­ne Rück­erstat­tung von Gebüh­ren für ein­zel­ne Ein­hei­ten erfolgen.

Haf­tung

für Dieb­stahl, Ver­lust und Beschä­di­gung Ihrer Gar­de­ro­be kann nicht über­nom­men werden.

Back To Top