skip to Main Content

Unsere Einrichtung

Die Katholische Familienbildungsstätte Lübeck e.V. wird getragen von

  • der Katholischen Pfarrei „Zu den Lübecker Märtyrern“
  • dem Caritasverband für das Erzbistum Hamburg e.V., Regionalstelle Lübeck
  • der Katholischen Frauengemeinschaft Lübeck im kfd-Diözesanverband Hamburg e.V.
  • dem Kolpingwerk Bezirksverband Lübeck im Diözesanverband Hamburg e.V.
  • und einzelnen Mitgliedern

Vorstand

  • Angela Ohlendorf (1. Vorsitzende)
  • Elisabeth Lohmann (2. Vorsitzende)
  • Propst Christoph Giering (Pfarrei „Zu den Lübecker Märtyrern“)
  • Stefanie Vollmert (Kirchenvorstand)
  • Brunhilde Börck (Pfarrpastoralrat)
  • Barbara Abael

Leiter

Sekretariat

Anschrift und Kontakt

Katholische Familienbildungsstätte Lübeck e.V.
Wickedestraße 74, 23554 Lübeck

Telefon 04 51 / 7 09 87 33

Bürozeiten des Sekretariats

  • Mittwochs: 10 bis 16 Uhr
  • Freitag: 10 bis 14 Uhr

Hinweise zu den Veranstaltungen und Kursen

Die Veranstaltungen und Kurse der Katholischen Familienbildungsstätte Lübeck sind offen für alle, unabhängig von religiöser, beruflicher oder parteilicher Zugehörigkeit.

Die Veranstaltungen finden in kommunalen und kirchlichen Räumen statt.

Bitte beachten Sie, dass Sie in fortlaufende Kurse evtl. auch nach Kursbeginn einsteigen können. Bitte fragen Sie deswegen im Sekretariat an.

Ankündigung durch die Presse

Die Veranstaltungen werden in der Lokalpresse, im gedruckten Jahresprogramm, auf diesen Internetseiten bekannt gegeben. Zudem erfolgt eine Veröffentlichung über den Pfarrbrief, über gesonderte Faltblätter und Aushänge.

Teilnahmegebühren

werden vor Beginn der Veranstaltung fällig. Die Gebühren sind aus den Angaben zu den einzelnen Veranstaltungen zu entnehmen. Erfolgt keine Angabe, ist der Kurs kostenlos.

Die Teilnahmegebühren sind auf das folgende Konto zu überweisen:

Kath. Familienbildungsstätte Lübeck e.V.
DKM (Darlehenskasse Münster eG)
IBAN DE59 4006 0265 0022 0417 00
BIC GENODEM1DKM

Bei einigen Kursen und Veranstaltung wird die Teilnahmegebühr von der Kursleitung eingesammelt. Das ist aber nur möglich, wenn im Programm ausdrücklich darauf hingewiesen wurde.

Sozial Benachteiligte können nach Rücksprache eine Ermäßigung der Kursgebühren erhalten, ebenso Familien mit mehreren teilnehmenden Kindern.

Anmeldung

ist – wenn nicht ausdrücklich anders angegeben – bei allen Angeboten erforderlich. Wir bitten Sie, sich telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder persönlich in unserem Büro anzumelden. Bei der Anmeldung ist mit der Aufnahme der Personalien die Anmeldung verbindlich.

Abmeldung

Wenn die Anmeldung nicht drei Tage vor Kursbeginn storniert wird, ist die volle Kursgebühr zu zahlen.

Kostenlose Kurse

Auch bei kostenlosen Veranstaltungen und Kursen ist eine Anmeldung im Sekretariat unbedingt erforderlich. Bei diesen kostenlosen Angeboten bitten wir um eine Spende.

Rückerstattung von Kursgebühren

Sollte eine Veranstaltung wegen mangelnder Beteiligung nicht zustande kommen, werden die Kursgebühren in voller Höhe erstattet. Rückerstattungen von Gebühren bei Rücktritt oder Abbruch des Kurses ist grundsätzlich nicht möglich; ebenso kann keine Rückerstattung von Gebühren für einzelne Einheiten erfolgen.

Haftung

für Diebstahl, Verlust und Beschädigung Ihrer Garderobe kann nicht übernommen werden.

Back To Top